« April 2005 | Main | June 2005 »

May 29, 2005

NU FORMS

baile funk & maya-lover diplo hat gerade seine neue website formdiplo gelauncht.
schade nur, dass er sein berlin debut(?)nicht bei uns im wmf sommerlager feiert,
was ich hiermit offiziell zum schönsten club berlins - ach, der welt - küren möchte,
sondern leider im 103 und zwar am 03.juni.
da haben mal wieder personal dj affairs, diesmal mit daniel "favela" haaksmann,
über unsere booking skillz gesiegt; pech für die sick girls?
hm, eher pech für diplo, denn - sommerlager rulez!

big up to ttc, outbreak cru & modeselektor feat. paul st. hilaire

Posted by ad at 01:06 PM | Comments (1)

May 24, 2005

READY 4 REVOLUTION N°5!

outbreak_cru_live.jpg
Outbreak Cru go start the revolution!

sick girls proudly present: revolution n°5 @ wmf
das wmf summer re-opening ist hiermit perfekt!
wir sind begeistert von unserem ersten line up, wir hoffen ihr genauso.
and there it is:
freitag 27.05. revolution n° 5
wmf, rolandufer 13, b-mitte
feat:
THE OUTBREAK CRU (london)
TTC (big dada/ paris)
DJ ORGASMIC (ttc / paris)
MODESELEKTOR feat. PAUL ST. HILAIRE
live (bpc & false tuned / berlin)
SICK GIRLS (berlin)

lounge:
FEED (mitte karaoke / berlin)
BASSDEE (exponence)
BLEED (de:bug / berlin)
DANIEL WETZEL (contentismissing / berlin)
u.a.

revolution n°5 bringt zusammen was uns spass macht: hip hop, grime, digiragga,
heavy bass fresh step bounce action, holla!
die outbreak cru aus london kommt zum ersten mal nach berlin.
dj stylie und ihre beiden mc sisters pg und nikee droppen ihre eigene version von grime. no posing but playing. dabei so charming, dass ihr am ende alle zusammen mit ihnen auf der bühne steht und den chorus mitsingen wollt. yessa!
ttc - batards sensibles! 1 dj, 3 emcees! und das sind noch nicht einmal alle. die wildeste französische hip hop elektronik truppe, die je auf einem englischen label zu finden war. wers noch nicht kennt: schnell mal ihr letztes grandioses album auf big dada nachhören. throw your hands up for ttc everybody...
modeselektor vs. paul st. hilaire verpasst, letztes jahr im volkspalast?
keine sorge: rewind! nachdem uns mdslktrs "black barbie" jahcoozie rmx im letzten jahr schon zu hysterischen begeisterungsschreien verleitet hatte, gab uns ihre electronic roots performance mit basic channel wordmaster paul st hilaire aka tikiman den rest.
modeselektor ohne grenzen.
in der lounge wird derweil geburtstag gefeiert:
alles liebe feed + sasha!!
intro/outro kommt von uns. uns kennt ihr ja.
sick for life.

preview: die nächste revolution n°5 am 10.06. mit mark one & virus syndicate...dont miss.

und nicht verwirren lassen: das neue wmf sommerlager ist
das winterlager ist das alte sommerlager.
adresse also die gleiche, nur der eingang ist um die ecke.

Posted by ad at 10:41 PM | Comments (4)

May 22, 2005

STARS IN OUR EYES

okay. so ist das also wenn man beim liveDemo 2nd b-day spielt:
voll.
so über gebühr voll, dass ich es noch nicht einmal
nach unten geschafft hab.
keine estelle, bahamadia, rahzel oder sonstwen
vom exorbitanten line-up gesehen.
aber:
die sick girls sind gerührt.
prinzessin amidala hat für uns getanzt.
nächster halt naboo.

Posted by ad at 12:45 AM | Comments (4)

May 20, 2005

LIVEDEMO 2ND B-DAY

livedemo.jpg
it's yo'birthday, it's yo'birthday!

FR 20.5.liveDEMO Vol.X - 2nd B-Day!
ab 22.00 Uhr im Café Moskau
Karl-Marx-Allee 34 | Berlin Mitte

line up:
liveDEMO Show hosted by Akanni (Star Eye/NYC) & liveDEMO Band

Live Performances by
Rahzel aka "The Godfather of Noyze" (The Roots/Philly/USA)
The legendary Bahamadia & DJ Statik (B-Girl Rec./Philadelphia/USA)
Estelle (V2 Rec./Empire Management/London/UK)
Denyo (Buback/Beginner/ HH)
Fetsum & Band Record Release Show 'Meine Musik' EP
(Yo Mama/Stuttg)
liveDEMO Allstars (Oezlem, Ono, Vanessa Mason, Bintia, Maliq, Fetsum)

Deejays:
DJ JS-1 (The Roots-Tour DJ/NYC)
Dennis & Christopher Julian Smith (Unity/FFM)
DJ Teddy-O (CheChe Music/Cologne)
Sick Girls (Revolution N°5 / Berlin)
San Gabriel (liveDEMO Resident/data MC/Berlin)
Fat Tony Crew aka Montoya & Mantu (International Poser Records/NYC)

Visuals by: Safy SNIPER

liebe liveDemo crew.
wow.
wir fühlen uns sowas von geehrt.
ein einmalig wundervolles line up.
und wir sind dabei.
danke.

Posted by ad at 11:38 AM | Comments (0)

May 19, 2005

PASS THE DUTCHIE

ok. i'm diggin' it.
baton time.
und hey - ihr 5: wenn ihr keinen blog zum posten habt (ts ts ts)
dann machts per comment. yo.

Total Volume of Music Files on My Computer:
geht eher gegen wenig, 10gb vielleicht?
but: my vinyl weighs a ton...

The Last CD I Bought:
"welcome to the fishmarket" mixtape by chali2na (mega!)

Song Playing Right Now:
"forward rhythm remix feat. lil jon + dizzee"

Five Songs I Listen to A Lot:

ackie - 'call me rambo'
maxwell d - 'bun dem'
miss thing - 'love guide feat. sticky'
youngstar - ddjs 15
69 boys - 'hoop in ya face'

5 People to Whom I’m Passing the Baton:
jay oh!
dj maxximus
sasha
gernot + szary
barbara hallama

Posted by ad at 11:46 PM | Comments (0)

STÖCKCHEN BEKOMMEN

hi hi.
hab meine schon vergeben.
am 14.mai.
see daily snippets.

Posted by ad at 10:24 AM | Comments (2)

DANS LE CLUB

dansleclub.jpg
würden sie von diesen jungs einen club kaufen?

wir schon.
nur noch 8 tage bis zur revolution.
TTC gettin' ready.
booyakasha.

Posted by ad at 10:09 AM | Comments (2)

May 18, 2005

ROAD MOVIE

wirklich beeindruckender spot von bmw

found by chantelle fiddy

Posted by ad at 09:48 PM | Comments (0)

May 15, 2005

KINZO SCHELTE

splash.gif
he auto, lass die finger vom sound!

ok. wir sind keine mainfloor djs. wir spielen in lounges,
bars, kellern, nebenräumen oder sonstwie klein.
muss das dann aber gleichzeitig bedeuten, dass der sound
scheisse ist, die pa ungepflegt, der techniker nicht im haus
und erst recht niemand auf die idee kommt, die anlage
kurz mal durchzuchecken bevor wir anfangen?
liebe clubs im allgemeinen, liebes kinzo im besonderen:
so geht das nicht.

und bitte keine gönnerhaften jungsbemerkungen an dieser stelle:
wir sind keine technik-idiotinnen.
jay oh ist ausgebildete tontechnikerin und auch ich habe schon
sehr viel öfter anlagen verkabelt als mir die fingernägel lackiert.
allerdings ist es die aufgabe des djs coole platten,
gute laune und ein gespür für die party zu haben,
nicht etwa sich mit einer vermurksten pa rumzuärgen.
und hatte ich schon erwähnt, dass ich aus nettigkeit meinen
eigenen technics mitgebracht hatte, weil es vor ort nur einen gab?
pfffffff. no more kinzo.


Posted by ad at 02:58 PM | Comments (4)

May 14, 2005

DAILY SNIPPETS

welche liebgewonnenen blogs besuche ich fast täglich?
und was sagt mir das? und euch?
tell me where you're blogging and i tell you who you are...

in ermangelung einer ständigen linkliste (go terri go!)
meine daily favourites now:
chantelly fiddy
lemon red
kottke.org
mudd up!
ni9e
terrible.org
tanith.org
pixeldurst
republish

Posted by ad at 07:37 PM | Comments (0)

May 13, 2005

WHEN THE GOING GETS SICK

13671555_f8a653947d.jpg
welt gruesst girls.

Posted by ad at 09:03 PM | Comments (0)

IN LOVE WITH ANNA

tricky delivers.
erfolgreich whites geshopped bei tricky tunes in friedrichshain.
lauter perlen.
das gute an weissmustern ist die anonymität.
von wem? von wann? egal.

my choice:
ruff squad 'anna'- kleine hymne, leicht melodramatisch aber hit
main ft fresh "realion" - remedee, shizzle, flirta d, napper, soulja kid, jme,ryder, babycham, spider b, lethal b & neeko; knackig
ddjs15 - was älteres von youngstar schätz ich mal, elektroinfizierte instrumentals, sehr gut
jon e cash 'swallow' - auch irgendwie elektro, versaute lyrics, bounct

wird alles im kinzo gespielt.
yessa.

ps: tja - hab ich auch, konnte nur leider keiner hören...

Posted by ad at 01:35 AM | Comments (2)

TIME WARP GETS SICKER

time warp
sa. 14.05.05
@ kinzo

ab 23.00h

main floor:
dj krime (itf poland champion)
adam port &
selecta g. (www.seveninchsoldiers.com)

kachelraum:
sick girls

genau. das erste mal time warp mit uns. hui.
der kachelraum im kinzo ist nach der genialen grünen
lounge im wmf gerade meine zweitliebste spielwiese.
30 leute auf dem floor und schon ist mayday.
sick girls say big up seven inch soldiers!

Posted by ad at 12:46 AM | Comments (0)

May 12, 2005

RHYTHM&SCHLEIM

wollte mir gerade ein paar beats und rhymes zum erfolgreichen start in den tag bei bbc1xtra abholen.
das ging daneben.
sowohl cameo als auch ras kwane beginnen ihre shows mit ekelerregenden
r&b bastarden, auch rhythm&grime genannt und fuer mich als fuehrende r.kelly und whitney houston hasserin, ein absolutes no-no.
ich hoffe ich muss das niemals auf irgendeinem dancefloor hören.
meine shystie platten gehen straight into the bin und gemma fox fliegt gleich hinterher.
habs versucht mit euch - es geht nicht.

Posted by ad at 10:48 AM | Comments (0)

May 09, 2005

DMYOUNGSTERS GO BERSERK

dmy66.jpg
keine atempause geschichte wird gemacht es geht voran

und der logistik-oscar goes to: uns.
aufbau, abbau, leiter hoch, treppe runter, 1000 fragen stellen,
alle anderen beantworten, pläne, schichten, diskussionen.
die ersten vier tage und nächte bei dmy 05 in der kufa liegen
erfolgreich hinter uns.
der zauberhafte sonntag mit dem leisesten club der welt hat uns für alle blauen flecken, zerschundenen hände und viel zu wenig schlaf entschädigt.
lupo, frankie, friederike & die crew: headbangen rules, ihr wisst wo der hammer hängt und der kuchen backt. thanx!
big up auch an den tresor: saturday night back in the globus...
wunderschöne tresor-revisited installation & erstklassige sets
von ark, todd bodine + dave dk.
die grosse kotai-show am elektro freitag war reif für 100 jahre betty ford klinik. meine herren - soweit muss man es erst mal bringen, wow.
und natürlich das opening mit einem gefühlten besucherstrom von mindestens 10.000 menschen. run run run.

die ersten bilder stehn im netz, so und immer wieder anders siehts bei uns aus.
stellt euch dazu.

heute, montag 09.05.:
couch dj set ab 16.00h
mit den sick girls & ms elbe.

leise bouncen at
dmy 05 - kunstfabrik
am flutgraben 3
x-berg/treptow

alle andern parties + goodies auf der dmy05 seite und immer mal wieder hier (falls ich dazu komme)

Posted by ad at 09:34 AM | Comments (0)

May 06, 2005

SICK DATES INNA FUTURE

09.05. DESIGNMAI couch - kunstfabrik am flutgraben jay oh und half girl half sick, mit ms elbe im wohnzimmermodus ab 16:00 mit viel zu schauen und deep music
14.05. nicht 12.05.!!!- sick girls at kinzo nicht 12.05.!!!
time warp feat. dj krime, adam port, selecta g, seven inch soldiers u.a.
20.05. - sick girls @ café moskau
liveDemo 2nd anniversary! GREAT line up, check online...
27.05. - sick girls @ wmf
revolution n°5 mit outbreak cru, ttc, mdslktr vs paul st.hilaire live, u.a.

10.06. sickgirls @ wmf - revolution no 5 mit marc one, virus syndicate und plasticman - dubstep inna house

u come - we play - u cum.

Posted by jay-oh at 12:10 PM | Comments (0)

May 04, 2005

dis - date

well, just to let all of you out there know:
we dis-posted a date.
when tha kinzo goes sick with the girls it´s not gonna be 12 may it´s gonna be 14 may.
so when may becomes 14 all of you go kinzo. get this?

und ausserdem wenn der ganze designmai rummel vorbei ist koennt ihr euch sicher sein, dass biz und ich endlich mal ein statement abgeben. zu uns, zum uk hype, zur identifizierung bzw umcodierung kultureller codes im, von uns auch hin - und wieder gespielten, dirty south und all dem anderen was ihr schon immer ueber weibliche hiphop djs und gender wissen wolltet. oder auch nicht. so spread your ears : da content is coming.
und was fuer die augen gibts auch. da grafik is coming soon...
know i´m saying?

Posted by jay-oh at 06:14 PM | Comments (0)

DESIGNMAI OPENING

hand.gif

throw your hand up

designmai opening night
mittwoch / 04.05.05

kunstfabrik / 23.00h
KHAN + WUENSCHE (captain comatose/magnet, berlin)
FEMALE MACHO (opp14, berlin)
EGOSHOOTER (g23, berlin)

designmai youngsters opening
donnerstag / 05.05.05

12.00 Uhr - 18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung/Lounge/Cafe/Bar
Couch-DJs:
CAT GEISHEIM + ATZE BRAUNER (dee bee phunky, berlin)

designmai youngsters

Posted by ad at 08:36 AM | Comments (0)

May 03, 2005

M.A.I. - MASHEN AND IRRWITZ

DMYlogo.gif

passt ja nich' so gut mit dem rot jetzt.

nur noch zwei tage und die kunstfabrik am flutgraben
wird zu meinem persönlichen designer-hotel.
"nachtwache" war das beeindruckendste wort bei der staff-besprechung gestern
(assoziationsreigen von mich verfolgenden exponaten mit fiesen draculazähnen
bis zur entdeckung sich spontan materialisierender leichenhallen
im 5.stock klapperten durch mein hirn).
euch soll das auf gar keinen fall abhalten, in den nächsten zwei wochen
soviel zeit wie möglich bei den designmai-youngsters zu verbringen.
nehmt euch am besten urlaub dafür, der kiez rund um das schlesische tor hat sich ohnehin zum szene-montmartre von berlin entwickelt,
abenteuer, sight-seeing und die ein oder andere bewusstlosigkeit inklusive.

dmy diary mit hoffentlich täglichen updates an dieser stelle.
dmy live & direct ab donnerstag in der kufa...


Posted by ad at 07:17 AM | Comments (1)

May 01, 2005

FAN-TASTIC

kurze nachlese zur support your local ghetto nacht, gestern im neuen nbi:

beloved fans, ihr seid (noch) nicht viele -
aber ganz klar die tollsten, die wir uns wuenschen koennen...big up!
und:
thx sheen&matt for da deep shit.
dj/rupture - respect! the most friendly, polite and talented artist in da biz.
high five, madame hallama - best music in town the whole nite long, fo'shizzle!
& love love love to my sickest gal jay oh...

hey und shouts an die ausland crew - schoen, dass ihr da wart und euch fuer uns gedreht habt. see you soon

Posted by ad at 04:54 PM | Comments (0)

ROLL DEEP IS 'ERE

rolldeep_wiley1.jpg
wiley rollin' too deep (for his size...)

busy busy roll deep crew.
in 2 wochen ist das album raus. zumindest in UK.
natuerlich auf relentless via virgin.
"in at the deep end" soll nach der expertenmeinung der etwas ueberambitionierten
rwd-redaktion so allumfassend gut sein, dass der rest deiner cd-sammlung, obsolet geworden, gleich in die tonne wandert.
me pretty much doubt dis!

sollte die neue single "when I'm 'ere" tatsaechlich aussagekraeftig für den longplayer sein, werde ich spaetestens nach dem dritten track dem naechstbesten eastlondonboy jede menge alberne analoge instrumente ins maul stopfen, allen voran das nervige akkordeon aus "when I'm 'ere".
die roll deep ep/relentless 016 gibts in berlin bei tricky tunes und ist insgesamt
interessant aber slightly seltsam: irgendwie grime minus edge, oder besser grime goes big money - am besten selber anhoeren gehn, los los...

dazu passt das titelbild des neuen touch magazines: 'roll deep - proving that grime pays' oder der diskurs über rhythm&grime auf dem blog des hochgeschaetzen "run the road" compilers martin clark.
der berfasst sich im weitesten sinne mit dem momentanen status von grime, den verschiedenen stroemungen und gegenbewegungen und dem obligatorischen einfluss der black-music supermacht amiland.
make up your own mind.

wer uebrigens jetzt gerade in london weilt und sich ein bisschen sputet,
hat chancen die roll deep crew noch auf dem trafalgar square zum may day ralley shouting zu erwischen, wenn nicht hoffentlich bald in berlin, wir sind dran...

Posted by ad at 03:38 PM | Comments (3)