Main | April 2005 »

March 30, 2005

ALGEBRA FÜR FORTGESCHRITTENE

niedriglohn.jpg

berechnen sie anhand der vorliegenden informationen, wie weit chemnitz von berlin entfernt ist und wieviel die FAZ kosten würde, wenn die drucker

a) nach tariflohn
b) nach dem modell "westsachsen"

bezahlt würden.

Posted by hall at 11:53 AM

March 27, 2005

SEI UMARMT WAHNSINN ODER DOCH NICHT?

wie kalkuliert und wohlerzogen sich der selbstgewählte wahnsinn verdeutschter hip-amerikaner in club und ohr niederschlägt, konnte ich gestern abend halb begeistert/viertel verständnislos /viertel indifferent bei jake's record release im kinzo erleben. nuttin' to say against the hip hop part, gut geklaute dicke beats, der rap irgendwie radikal in a adam greenish way. entertainment props big time auf jeden fall, lieber jake.
der elektronische zweite teil ging mir allerdings mächtig auf die möhren. me dislike dis. macht nix, anderen gefällts und wenn jake erst mal nach berlin gezogen ist, klappts vielleicht auch besser mit dem irre werden.

wieso aber der sicherlich persönlich hochbrillante doch leider komplett flow+bewegungslose friedrich das intro-set zu jakes happy-baby-bounce performance geben musste, blieb mir ebenso verborgen wie die bedeutung von julianes martyrium im heavy lambswool rollkragenpullover.
gewöhnt euch daran, jungs: wenn ihr digiragga/dancehall/hiphop/zeug/wildstyle-sets hören wollt, fragt besser uns.
girls have more fun und ihr dann auch.

und für elbe: auf jakes bauch steht übrigens entropy, was ich live hätte lesen können, da jake nur zu gerne sein hemd über dem fleischig-haarigen leib öffnet. besagter bauch wallte und waberte aber way too unstet vor mir herum und so hab ichs abgeguckt aus der spex...

Posted by ad at 03:51 PM

March 25, 2005

AD.VICE / TEMPA vs.679

"sag mal, was ist denn eigentlich grime?"
erfreulicherweise wird mir diese frage inzwischen immer häufiger gestellt. falls ich derweil gerade auflege, versuche ich mit der nächsten platte ein beispiel zu geben und ernte meist verständiges nicken und "ah"s.

inzwischen ist grime ebenso vielschichtig wie die meisten anderen populären musikrichtungen auch. wer weiss schon genau zu sagen, ob der track der im house-club um die ecke gerade läuft, sich nun minimal, 80ies, hypno, acid, hip oder gar techno schimpft? am ende macht sich der interessierte clubber den stil zu eigen, der am besten gefällt,
labelt ihn nach hörensagen und eigenem gutdünken und ist glücklich.

zwei anhörtipps für grime novizen:
TEMPA ALLSTARS 2 -> auf tempa rec., get it at hardwax
tempa versammelt alles von kode9 bis digital mystikz
was auch schon auf den beiden grime compilations von rephlex zu hören war.
das ist das "intelligent" dubbig-ruhigere (um nicht zu sagen weiße, na ja) ende von grime, better call it dubstep...
nicht meine tasse schmutz aber nice für die introvertierten seelen und home-listeners.
RUN THE ROAD -> auf 679 rec., get it per mailorder
das fantastische 679 label hat uns nicht nur the streets geschenkt,
sondern stellt erfolgreich einen mc-schatz nach dem anderen ins licht.
run the road ist eine absolut empfehlenswerte über-compilation.
uk-charts stars wie dizzee rascal, wiley, kano und stars-to-come wie d.double e oder lady sovereign - all-together perfect. mc-lastige, harte, schnelle, bassige clubtunes, fehlen eigentlich nur noch lethal bizzle und jon e cash
um mich im besten sinne auf den floor zu knallen. BANG.

Posted by ad at 11:23 AM

March 24, 2005

THE REVOLUTION WILL BE LIVE

scott heron_red.jpg alter held mit frischem hirn.
während amerika versucht die vom vietnam krieg gebeutelte bevölkerung
via tv und massenkonsum ruhig zu stellen, veröffentlicht gil scott heron
sein vielzitiertes meisterstück THE REVOLUTION WILL NOT BE TELEVISED.
kraftvolle lyrics. nachlesen empfohlen:

You will not be able to stay home, brother.
You will not be able to plug in, turn on and cop out.
You will not be able to lose yourself on skag and skip,
Skip out for beer during commercials,
Because the revolution will not be televised.
more...

The revolution will not be televised.
The revolution will not be brought to you by Xerox
In 4 parts without commercial interruptions.
The revolution will not show you pictures of Nixon
blowing a bugle and leading a charge by John
Mitchell, General Abrams and Spiro Agnew to eat
hog maws confiscated from a Harlem sanctuary.
The revolution will not be televised.

The revolution will not be brought to you by the
Schaefer Award Theatre and will not star Natalie
Woods and Steve McQueen or Bullwinkle and Julia.
The revolution will not give your mouth sex appeal.
The revolution will not get rid of the nubs.
The revolution will not make you look five pounds
thinner, because the revolution will not be televised, Brother.

There will be no pictures of you and Willie May
pushing that shopping cart down the block on the dead run,
or trying to slide that color television into a stolen ambulance.
NBC will not be able predict the winner at 8:32
or report from 29 districts.
The revolution will not be televised.

There will be no pictures of pigs shooting down
brothers in the instant replay.
There will be no pictures of pigs shooting down
brothers in the instant replay.
There will be no pictures of Whitney Young being
run out of Harlem on a rail with a brand new process.
There will be no slow motion or still life of Roy
Wilkens strolling through Watts in a Red, Black and
Green liberation jumpsuit that he had been saving
For just the proper occasion.

Green Acres, The Beverly Hillbillies, and Hooterville
Junction will no longer be so damned relevant, and
women will not care if Dick finally gets down with
Jane on Search for Tomorrow because Black people
will be in the street looking for a brighter day.
The revolution will not be televised.

There will be no highlights on the eleven o'clock
news and no pictures of hairy armed women
liberationists and Jackie Onassis blowing her nose.
The theme song will not be written by Jim Webb,
Francis Scott Key, nor sung by Glen Campbell, Tom
Jones, Johnny Cash, Englebert Humperdink, or the Rare Earth.
The revolution will not be televised.

The revolution will not be right back after a message
bbout a white tornado, white lightning, or white people.
You will not have to worry about a dove in your
bedroom, a tiger in your tank, or the giant in your toilet bowl.
The revolution will not go better with Coke.
The revolution will not fight the germs that may cause bad breath.
The revolution will put you in the driver's seat.

The revolution will not be televised, will not be televised,
will not be televised, will not be televised.
The revolution will be no re-run brothers;
The revolution will be live.

Posted by ad at 10:57 PM

March 23, 2005

anybody da draussen wants to give me technics?

jay oh is in need for a plattenspieler. also falls in da far corners of the internet irgendjemand irgendjemanden kennt, der/die/das zufaellig eins zwei MK II loswerden will. ich bin bereit fuer die auktion.

- angeblich soll man ja jeden menschen auf der welt irgendwie ueber 6 ecken kennen. darueber nachgedacht, zu wem ich meine sechs ecken heute gerne mal gehen wuerde.

?!
andre 3000, judith butler, warrior queen, gwen stefani, roland barthes, john malkovic, spike jonze
catherine deneuve, missy , und die anderen sind grad alle tot.

lest mal die neue spex. m.i.a. aufm cover.. und beck ist jetzt bekennender scientologe.

wicked weird world.

zekica zelim te

Posted by jay-oh at 02:04 PM

March 22, 2005

AD.VICE / MUSIC

mein lieblingsplattenladen.
sollte ich den eigentlich verraten als aufstrebender dj?
aber sicher! geht alle hin und supportet
die grünberger hip hop junkies!

hip hop vinyl hat so ziemlich alles was nach hip hop riecht und noch vieles mehr. super backstock. tolle second hand section. mega mailorder seite. mainstream zu spitzenpreisen und immer wieder unglaubliche underground schätze. selbst die technos haben hier glück: warp, gomma, bpitch ctrl etc. und das bei weitem billiger als beim elektronikdealer eures vertrauens.
hab heute wieder extrem gut bei den lustigen jungs eingekauft:
endlich POW! lethal bizzles 2004 grime anthem.
passt ohne zu mucken wunderbar zu kanos rockballade TYPICAL ME.
und danach ein remix-häppchen SWITCH mit den fingern an ms.thing
herrlich. gleich geh ich sie alle ausprobieren im club der republik.
da feiert ein sehr netter junger mann geburtstag (und ein noch viel netterer auch, xo maxximus!)

bis morgen.ihr lieben.

Posted by ad at 08:52 PM

ITS 2 GIRLS. AND ANOTHER ONE.

herzlichen glückwunsch zur virtuellen defloration.
der blog der kranken mädels says WELCOME.

sick of it all - dang! we make our own thang.
we play what we like.
we play as we like.
we play it!

die sick girls sind jay-oh + ad biz =decks und kay hall=efx.
ad.vice = wann wohin woher womit wieso was in berlin & beyond. + charts.
jay-oh gets low = its a tough life. erklärungen. + charts.
hall's corner = do the math. rechenaufgaben. + charts.
revolution n°5 = sick girls event präsent. start april 05
news + dates = news + dates.

read.react.
viel spass.


Posted by ad at 05:00 PM

AD.VICE / LADY SOVEREIGN

lady_s.jpg ladies we can run this world! WORD.
bin extrem begeistert von der jungen, lustigen und mighty artikulierten englischen mc-lady. leider gibt es noch nicht allzuviel vinyl von ihr auf dem markt und erst recht nicht in berlin (klare vorteile für den ableton user. jay-oh spielt schon seit einiger zeit feine mp3s von lady s., ein vergnügen, für das sich der gemeine plattendreher die hacken abläuft oder via mailorder dumm+dusselig bezahlt). ausnahme: die neue 12" 'random'. die gibts bzw. gabs bei soultrade (wow!) allerdings leider bisher nur als promo und somit sofort vergriffen. klar daß die jungs die im laden arbeiten, als erste ihre hände auf den frischlingen haben, würd ich auch so machen... äußerst nett allerdings, daß einer der shop djs bereit war, mir seine eigene copy für den kinzo freitag zu leihen, obwohl ich wirklich keine regelmäßige soultrade kundin bin, sehr sweet, vielen dank.
ch-ching, zurück zu lady sovereign: unbedingt bei der 'vip' section einloggen und unter 'audio' (seite 2!) ihr ca. 10-15 minütiges live set anhören. eine fantastische mischung aus missy-style hip hop, schnellem grime und coolen zitaten. perfekter soundtrack für den glitzernden vor-frühling da draussen...

picture -> livin in the grime


Posted by ad at 01:58 PM

March 21, 2005

YESSA!

la terrible hat gezaubert und wir sind mit kleiner interims startseite online for everybody to see!
me so proud of my friends...

na los dann:
go tell it to the mountains!

the revolution will not be televised,
the revolution will be live.
on the blog.
cheers.


Posted by ad at 09:16 PM

beat dis

gestern war ich auf der beatstreet.
ja tatsaechlich. interessant war´s. viele leute haben mir seltsames erzaehlt, oder mich fuer merkwuerdig erklaert. die meisten davon hatten grosse augen.
einer hat mir zu meiner dj karriere gratuliert und meinte mit uns wuerde es ja ganz schoen
"abgehen".
schoen. danke!
er sagte aber auch: grime wuerde in berlin nicht funktionieren.
ja?

spass gemacht hat auch:
"tiefseetaucher" - am besten OMU
witzig, vielschichtig, verwirrend. irgendwo zwischen realitaet und fiktion angesiedelt, leise abrechnung
mit allem, was sich da drausssen reality tv schimpft. konkrete auseinandersetzung mit den mechanismen der filmindustrie. locker und leicht erzaehlt, alle klischees der welt inszeniert und dabei soviel spass gehabt, dass man selbst ueber den deutschen in lederhosen lachen kann.
und alles in einem dermassen durchgestyltes set design - dass die klischees gleich wieder verblassen.
endlich mal wieder ein film , der mich euphorisch aus dem kino gehen liess.
check it out

Posted by jay-oh at 03:55 PM

March 20, 2005

CRAZY KINZO

kollektiv6 für unsere gästelistenaspiranten.
1/3 waren da, 2/3 sonstwo. freitags zu hause bleiben aber sonntag nachmittags
aus der pannebar taumeln? oi.
ihr harten.

wir loben sehr die elbe. wir freuen uns über torsten &co - auch wenn die jungs
heimlich kotzen mussten über unsere absurden antimixe.
aber gute miene gemacht und mit den köpfen gewackelt. nett. schatzzz.
wir sind. halt sick.

kinzo top3:
- rote pumps
- esther & ralf
- la terrible

hush hush baby.

Posted by ad at 06:50 PM

March 18, 2005

AD.VICE / GIRLS DEM SUGAR

wieder zu viel musik tv gesehen lately. kann alle klingeltöne aufsagen.
spitzenreiterposten im scheißesein teilen sich grad der teufel im tutu und die dämliche biene.
aber darum soll's hier gar nicht gehen, sondern um GIRLS.
keine kranken sondern dancing.
ad.vice sagt vergiß beyoncé und la lopez sowieso, most sexiest funkenmariechen ist ganz klar

CIARA

phew.

platz 2: das nike, äh, puma, äh adidas muscle-chick mit dem megaspeaker
platz 3: die roten satinhintern im candy shop

so. sexismus today hiermit erledigt. wiedersehn.


Posted by ad at 06:57 PM

March 17, 2005

AD.VICE / MUSIC

Grosses Durcheinander gerade, die Jungs im Plattenladen
schütteln mit den Köpfen, wir kreisen mit den Hüften...

10 for ya hips
- Lady Sovereign "Random"
- Don Yute "Row Da Boat"
- Kano "Ps & Qs"
- MS Dynamite "Booo"
- Enemigo feat. Petey Pablo "Set It Off"
- Roots Manuva "Chin High"
- Funk Neurotico CDR
- Jon E Cash "Bang"
- Congo Natty "Police In Helicopter"
- Black Star "Radical"

Posted by ad at 12:20 PM

Kinzo Crazy

tomorrow we go kinzo.
lady sovereign will be with us

hey anybody who saw grime IV should come by and check out the kachelkammer at kinzo - karl liebknecht strasse something - directly unter mc donalds am berlin quaree.
wir probieren mal neue mp3´s ueber das limitierte soundsystem zu quetschen und wenn der bass nicht rollt, dann muesst ihr mit den fuessen trampeln. fuer den bauch effekt mein ich.
wir spielen dann brav ein bisschen mehr vinyl und schicken euch von berlin nach london ueber mallorca nach miami und von da in den brasilianischen dschungel. aus adbissigen kreisen wurde mir zugetragen, dass baille funk total im kommen ist, und, dass die das schon lange koennen, was m.i.a. hierzulande gerade in die (groove) charts bringt. rip in peace.

Posted by jay-oh at 12:14 PM